Kartoffel- und Gemüseaktionen

„Luda, ich weiß gar nicht, wie ich meine Dankbarkeit ausdrücken soll. Wir hatten im vergangenen Jahr jeden Tag genug zu essen. Und in diesem Jahr hatten wir einen guten Winter. Ich musste mir keine Sorgen machen.“

Luda Slobodianik, die unsere Kartoffelaktionen koordiniert, freut sich, wenn sie von dankbaren Menschen umarmt wird. Ende März werden die restlichen Kartoffeln der vergangenen Ernte von unseren Mitarbeitern sortiert, entkeimt und an Familien verteilt. Danach beginnen wir Tonnen von Saatkartoffeln zu kaufen. Im Anschluss startet unsere Gemüseaktion.

 

Wie in den vergangenen Jahren werden Familien, die sich an diesen Aktionen beteiligen, 30% ihrer Ernte abgeben, an Flüchtlingsfamilien, an alte Menschen, denen die Kraft fehlt, einen Garten zu bestellen, an bedürftige Familien, die keinen Garten haben.

Designed by Jens Weigel