Herzlich willkommen!

„Brücke der Hoffnung e.V.“ ist ein christliches Hilfswerk, das seit 1977 in der Ukraine arbeitet. Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen geistliche und materielle Hilfen für Menschen am Rande der Gesellschaft.

Aktuelles

Hilfsgütertransport

Wir sind dankbar, dass Gott unsere Gebete erhört hat, wir im April mit unserem 34-Tonnen LKW einen Hilfsgütertransport in die Ukraine durchführen konnten.
In der Kriegszeit ist es momentan möglich, Lebensmittel in großen Mengen und andere wichtige Hilfsgüter in die Ukraine zu bringen. Dank der Unterstützung vieler, konnten wir tausende Kilogramm Lebensmittel, Hygieneprodukte und vieles mehr in Deutschland einkaufen. Beim Abladen unseres LKWs waren unsere ukrainischen Mitarbeiter tief bewegt: „Wir sind den Menschen in Deutschland so dankbar! Sie schenken uns Hoffnung, die wir an andere Menschen weitergeben können!“
Im Mai wollen wir einen weiteren Transport auf die Reise schicken, für den wir bereits fleißig bestellen und einkaufen. Bitte begleiten Sie unseren Transport und besonders unsere beiden Fahrer Dima Grabenko und Peter Degtjar im Gebet.

Sie können uns gerne mit Hilfsgütern unterstützen. Folgende Dinge werden benötigt:

Unser Lager in Hüttenberg-Rechtenbach, Gartenstraße 10b, ist dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr geöffnet. Dort können Sie die Hilfsgüter in Bananenkartons verpackt abgeben. Über eine Beteiligung an den Transportkosten von 3 Euro pro Bananenkarton freuen wir uns. Sie können auch Pakete mit der Post schicken. Nutzen Sie hierfür bitte unsere Postadresse: Am Brückelchen 42, 35625 Hüttenberg.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung ob im Gebet, finanziell oder praktisch!

Designed by Jens Weigel