„Starthilfe“ mit Tieren

„Ich habe mir schon immer einen kleinen Bauernhof gewünscht.
Schau nur, wie groß unsere Kälbchen schon gewachsen sind. Und die Hühner, die können wir bald schlachten!“

Vielen Familien konnten wir bisher schon mit Enten- und Hühner-Küken, Ferkeln, Kälber und Bienenvölker helfen. Auch das dazugehörige Futter haben wir besorgt. Wir unterstützen die Familien immer mit dem Ziel, dass sie irgendwann auf eigenen Füßen stehen können. Wir helfen, ermutigen und stehen mit Ratschlägen zur Seite, denn viele haben keinerlei Erfahrung mit dem Halten von Tieren. Das Selbstwertgefühl der Männer und Frauen wächst, wenn es ihnen gelingt, ihre Familie selbst zu ernähren.

Das Fleisch der geschlachteten Tiere, das die Menschen nicht zum eigenen Leben brauchen, können sie auf dem Markt verkaufen. Mit dem verdienten Geld kaufen viele neue Tiere oder bauen den Stall aus.

Designed by Jens Weigel