22.07.2020

Stiller Hafen

neuere News

23.07.2020

Leichter Wind streicht über den Garten hinter unserem „Tageskinderheim am See“. Heute haben wir zum ersten Mal, seit die Corona-Krise begonnen hat, unseren „Stillen Hafen“, eine Gruppe, in der wir über unsere persönlichen Probleme sprechen können.

„Ich werde immer in der Schule ausgelacht, weil wir arm sind. Dann schäme ich mich.“ An diesem Nachmittag sprechen wir darüber, wie man in schweren Situationen stark sein kann. Soja Tschechowskaja, die unser „Tageskinderheim am See“ leitet, erzählt, mit welchen Problemen sie selbst als Kind zu kämpfen hatte.

Durch ihr Zeugnis ermutigt, spricht Sonja darüber, wie man in der Schule über sie lacht, weil sie aus einer Roma-Familie kommt. Am Ende beschließen wir uns öfter gegenseitig zu ermutigen, weil jeder Ermutigung braucht.

ältere News

21.07.2020

Designed by Jens Weigel