06.02.2020

Minijobs

neuere News

07.02.2020

„Tante Tanja, ich bin froh, dass ich in einem Minijob für dich arbeiten kann. Ich spare mein ganzes Geld.“ Es ist für Erwachse nicht leicht in den „Vergessenen Dörfern“ der Ukraine eine Arbeitsstelle zu finden, besonders nicht im Winter.

Da sind einige besonders fleißige Mädchen und Jungen dankbar, dass sie in einem Minijob in einem unserer Kinderhäuser arbeiten dürfen, dass sie sich ihr erstes Geld verdienen. Und wir sind froh, dass durch ihre Hilfe unsere Mitarbeiter entlastet werden.

Einige putzen oder arbeiten im Garten, andere haben bereits Aufgaben in einer Handarbeitsgruppe übernommen. Hier lernen sie verantwortlich zu arbeiten, ein wichtiger Schritt, um es später in der Arbeitswelt zu schaffen.

Designed by Jens Weigel