08.10.2021

Hoffnungsboxen

neuere News

11.10.2021

„…ist das…ist das für mich? Ich…ich habe aber gar kein Geld, um das Paket zu bezahlen…“ Mit Tränen in ihren Augen steht eine alte Frau in einem der unzähligen Vergessenen Dörfern vor mir, hält eine Hoffnungsbox in ihren zitternden Händen. Sie kann sich kaum noch daran erinnern, wann man ihr zum letzten Mal etwas geschenkt hat.

Unsere Hoffnungsboxen sind oft ein ersten Geschenk, wenn wir eine arme Familien zum ersten Mal besuchen. Wir haben von einer Notsituation gehört und wollen nun einen Einblick in die Situation ihrer Familie erhalten.

Wir danken allen Missionsfreunden in Deutschland, die uns Hoffnungsboxen für arme Familien und für Kinder schicken.

ältere News

07.10.2021

Designed by Jens Weigel