28.07.2021

Hilfsgüter aus Deutschland

neuere News

29.07.2021

“Brücke der Hoffnung” führt jedes Jahr vier Hilfsgütertransporte durch, zwei Transporte gehen nach Odarjewka und Swetlowodsk und zwei Transporte nach Swetlowodsk. Auf jeden Transport passen etwa 100 m2, das sind etwa 1.800 Kubikmeter.

Neben Kleidung, Schuhen und Spielsachen, sind besonders guterhaltene Kinderwagen, Fahrräder und elektrische Nähmaschinen gefragt. Die Menschen, die wir beschenken, können ihr Glück kaum fassen. Oft brechen sie in Tränen aus.

Bei unserem letzten Besuch in Glinsk konnten wir Albina, einer jungen Mutter, einen Kinderwagen bringen. Aliona erwartet in den kommenden Wochen ein Baby. Wir sind froh, dass uns ein Bettgeschäft in Wetzlar mit guten gebrauchten Matratzen versorgt.

ältere News

27.07.2021

Designed by Jens Weigel