26.07.2021

Anja

neuere News

27.07.2021

Anja kommt aus dem „Vergessenen Dorf“ Pawlowka. Sie wohnt mit ihrer jüngeren Schwester mit ihrer Mutter und ihrer Großmutter in einer kleinen, ärmlichen  Hütte.  In dem einzigen Zimmer teilt ein Vorhang den Wohnraum, in dem die vier Frauen schlafen, von einer Küche und einem Toiletteneimer ab. Es ist schwer zu verstehen, wie erwachsene Menschen unter diesen schwierigen Bedingungen leben.

Anja hat schon immer von einem ganz anderen Leben geträumt. Sie will Näherin werden. Neben ihrer alten Matratze steht ein grauer Karton mit lustigen Puppenkleidern, die sie aus Resten genäht hat.

Nun nehmen ihre Träume Fahrt auf. Regelmäßig kommt Anja in die große Stadt, sitzt in unserer hellen Werkstatt, arbeitet mit wunderschönen Stoffen. Sie kann ihr Glück kaum fassen, dass unsere Mitarbeiterin Lena Grabenko ihr hilft und vieles beibringt.

ältere News

23.07.2021

Designed by Jens Weigel