Büros

Seit 40 Jahren arbeitet das christliche Hilfswerk „Brücke der Hoffnung e.V.” unter der Leitung von Burkhard Rudat von Hüttenberg aus in der Ukraine.

Durch die Missionsnachrichten, die Homepage, den Gebetsbrief und unsere Homepage versuchen wir nicht nur eine "Brücke der Hoffnung" von West nach Ost, sondern auch aus dem Osten nach Deutschland zu bauen.
 
In unserer Lagerhalle werden Hilfsgüter auf unseren 34 Tonnen LKW geladen und auf die lange Reise in die Ukraine geschickt, wo sie von eifrigen Händen sortiert und in bedürftige Familien gebracht werden.

Auf der hier abgebildeten Landkarte können Sie sehen, wo wir in der Ukraine arbeiten.