19.01.2018: Erinnerungen

In der Zwischenzeit sind alle Weihnachtsaktionen abgeschlossen und unsere Jungen und Mädchen sitzen oft gemütlich in „Villa Sonnenschein“ zusammen und reflektieren noch einmal all die unvergesslichen Erinnerungen aus der Weihnachtszeit.
Wir denken aber auch an schwere Augenblicke zurück. Nastja kam mitten in der Nacht in Tränen aufgelöst in unsere „Villa Regenbogen“. Die Alkoholgelage in ihrer Hütte arteten dermaßen aus, dass sie flüchten musste.
Andere Kinder kamen total ausgehungert und verwahrlost in unsere „Villa Sonnenschein“, oft so verwirrt, dass sie sich kaum noch orientieren konnten. Wir sind froh, dass wir unseren kleinen Freunden in schwierigen Situationen Schutz und Geborgenheit schenken können.