02.01.2018: Danke!

Eine besondere Überraschung erlebten die Mitarbeiter im Büro in Hüttenberg vor kurzem, als die Filialleiterin des dm-Marktes aus Rechtenbach anrief. „Durch eine „Rundungsrabatt-Aktion“ kamen 147 Euro zusammen, die möchten wir ihnen für die Arbeit von „Brücke der Hoffnung“ überreichen.“
Dankbar nahm unsere Mitarbeiterin Steffi Knöß die Spende persönlich entgegen. Gerade in der Winterzeit helfen wir notleidenden Familien in der Ukraine mit Lebensmitteln und Brennholz, da ist jede Spende herzlich willkommen.
Schon mehrmals unterstützte uns der Drogeriemarkt auch mit Sachspenden für unsere „Lehrwerkstatt“. Darüber freuen wir uns sehr und bedanken uns herzlich!