24.01.2018: Brennholz

In den vergangenen Tagen sank das Thermometer am Tag auf – 8 Grad. Die Nächte sind eiskalt, die Straßen vereist. Die grauen „Vergessenen Dörfer“ wurden von einer weißen Schneedecke zugedeckt, sind oft schwer zu erreichen. Alte Menschen verlassen kaum noch ihre Hütten. Bereits in den vergangen Wochen haben wir für viele bedürftige Familien Brennholz für den ganzen Winter gekauft. Natürlich sind dann unsere „Jungen Missionare“ unterwegs...[mehr]

23.01.2018: Gottes Schutz

Im „Sommerlager 2018“ hatten wir das Thema: „Der gute Hirte“. Wir wollen die Themen aus unseren Sommerlagern nicht nur kurz streifen. Wir wollen, dass sie uns in den kommenden Monaten, ein Jahr lang, begleiten. In dieser Woche haben wir über den Gedanken gesprochen: „Gott ist unser Schutz!“ Was immer passiert, der Hirte steht zu seinen Schafen, er ist ständig an ihrer Seite, er beschützt sie. Das ist für unsere kleinen Gäste ein wichtiger Gedanke.[mehr]

22.01.2018: Geburtstagsfeier

“Tante Tanja, das war die beste Geburtstagsfeier, die ich je gehabt habe. Danke! Ich werde mich noch lange daran erinnern. Ich kann es kaum glauben, wie schön ihr den Tisch heute gedeckt habt.“ Die Geburtstagsfeiern in unserem „Zufluchtsort“ sind immer ganz besondere Momente, an die sich unsere kleinen Freunde das ganze Jahr erinnern. Sie genießen die Geschenke, aber ganz besonders die warmherzige Atmosphäre in unseren Häusern. [mehr]

19.01.2018: Erinnerungen

In der Zwischenzeit sind alle Weihnachtsaktionen abgeschlossen und unsere Jungen und Mädchen sitzen oft gemütlich in „Villa Sonnenschein“ zusammen und reflektieren noch einmal all die unvergesslichen Erinnerungen aus der Weihnachtszeit. Wir denken aber auch an schwere Augenblicke zurück. Nastja kam mitten in der Nacht in Tränen aufgelöst in unsere „Villa Regenbogen“. Die Alkoholgelage in ihrer Hütte arteten dermaßen aus, dass sie flüchten musste.[mehr]

18.01.2018: Ein guter Helfer

„Tante Mascha, kann ich dir helfen? Ich habe bereits die Spiele im Wohnzimmer aufgeräumt und habe den Hof gefegt. Vielleicht kann ich in der Küche das Geschirr abwaschen.“ Wir können uns noch gut an den Tag erinnern, an dem seine Mutter Stas Ryabkin bei uns frustriert abgeliefert hat. „Ich bekomme meinen Sohn einfach nicht mehr in den Griff. Er ist ohne Vater aufgewachsen und nun ist er ein respektloser Junge...[mehr]

17.01.2018: Humanitäre Hilfe

Eiskalter Wind rüttelt wütend an den klapprigen Hütten in den „Vergessenen Dörfern“. Hier draußen versuchen die Menschen verzweifelt einfach nur den Winter zu überleben. Oft gehen ihre Kinder wochenlang nicht zur Schule, weil sie keine Winterschuhe haben. Jeden Tag ziehen Kinder hungernd durch die Nachbarschaft, um wenigstens eine Scheibe Brot zu erbetteln. Wenn dann noch jemand krank wird, ist die Verzweiflung groß.[mehr]

16.01.2018: Supermen Club

Nun sind sie zu Ende, die langerwarteten Weihnachtsferien und das Jahr 2018 ist angebrochen. Nach unserer erfolgreichen Weihnachtsaktion „Auf Engelsflügeln“, haben wir wieder unser normales Wochenplan. Heute leitet Tamerlan Barwinsky den ersten “Superman Club” im neuen Jahr. Tamerlan kommt selbst aus einer kaputten Familie und hat sich in unserem „Zufluchtsort“ in Pawlowka gut entwickelt. Wir spüren, dass er eine handwerkliche Begabung hat.[mehr]

15.01.2018: Ein warmherziger Junge

„Tante Natascha, ich hab eine Überraschung für dich!“ Wenn Denis Lungo unsere Erzieherinnen mit diesen Worten begrüßt, wissen sie, dass er ein Geschenk für sie vorbereitet hat. Er malt Bilder, pflückt Blumen oder bastelt etwas, um seine Dankbarkeit auszudrücken. Denis ist ein Junge, der nicht nur etwas für sich selbst haben will, er ist warmherzig und es macht ihm Freude, anderen Freude zu bereiten.[mehr]

12.01.2018: Danke!

Am 7. Januar wurde in der Ukraine in diesem Jahr zum letzten Mal das Orthodoxe Weihnachtsfest gefeiert. Im nächsten Jahr ist, wie im Rest der Welt, Weihnachten am 25. Dezember. Wie in den vergangenen Jahren waren wir auch in diesem Jahr mit unserer Weihnachtsaktion „Auf Engelsflügeln“ unterwegs. In diesem Jahr hatten wir natürlich unserer „Hoffnungsboxen“ und unsere „Weihnachtssocken“ mit dabei. [mehr]

11.01.2018: Haarpflege

„Tante Tanja, eine Nachbarin hat mir gesagt, dass meine Haare ganz kaputt sind. Kannst du mir erklären, wie man seine Haare richtig pflegt?“ Tanja Kononenko leitet unseren „Zufluchtsort“ in Odarjewka. Jeden Tag wird sie mit unzähligen Fragen ihrer kleinen Gäste konfrontiert, auf die sie Antworten finden muss. In einem kleinen Seminar erklärt sie ihren aufmerksamen Zuhörerinnen, was man tun kann, dass ihre Haare wieder strahlen...[mehr]