Zufluchtsorte

Graue Lehmhütten, spärlich bekleidete, verdreckte Kinder, eine unbeschreibliche Armut und Hoffnungslosigkeit - das ist der Boden, auf dem die Menschen in den „Vergessenen Dörfern“ der Ukraine ums Überleben kämpfen.

„Zufluchtsorte“ sind Orte in den „Vergessenen Dörfern“, in denen Jungen und Mädchen ein neues Zuhause finden. Hier werden sie eingekleidet, erhalten eine warme Mahlzeit, besuchen fröhliche Kinderstunden. Hier finden sie etwas, das manchmal noch wichtiger ist: Liebe, Wärme, Wertschätzung, Geborgenheit.